CRH400AF-Hochgeschwindigkeitszug in China

CRH400AF Hochgeschwindigkeitszug in China

Am 26. Juni 2017 gingen die ersten Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ CRH400AF in Betrieb. Sie befahren die Schnellfahrstrecke von Beijing nach Shanghai. Die 350 Stundenkilometer schnellen Züge — die Designgeschwindigkeit liegt bei 400 km/h — sind eine rein chinesische Produktion. Die aktuell achtteiligen Garnituren mit dem Namen "Fuxing" (Verjüngung) sollen langfristig die verschiedenen, miteinander inkompatiblen Modelle aus dem Ausland ersetzen. Chinas Eigenproduktion zeichnet sich im Vergleich zum Harmony-Express (CRH380A) durch einen höheren Komfort, einem attraktiveren Innendesign und einer besseren Aerodynamik aus. Natürlich möchte China mit ihrer Neuentwicklung auch in Konkurrenz zu bereits etablierten Marken treten.

Aktualisiert am: 26.06.2017